Kurstadt-Kegler erkämpfen sich den Aufstieg in die Landesliga des Sportkeglerverbandes Brandenburg

Die Kegler der ersten Mannschaft des Kegelclubs „Rot-Weiß 1902“ Bad Liebenwerda haben nach einer hart umkämpften Saison den Aufstieg in die Landesliga des SKVB erreicht. Das Team um Mannschaftsleiter Wolfgang Hölig mit Maik Hoffmann, Jan Hölig, Markus Raspe, Hendrik Prinz, Christian Waschfeld, Sebastian Peter und Silvio Hentsch hat in der Saison 17/18 durch gute sportliche Leistungen und Ehrgeiz wichtige Siege in der Landesklasse errungen. Dadurch keimte in der Mannschaft frühzeitig die Hoffnung auf, diesmal den Sprung in die höhere Klasse des Kegelsports zu schaffen. Die letzten zwei Jahre haben sich die Kurstadt-Kegler jeweils den zweiten Platz in der Landesklasse erkämpft, was auch schon eine beachtliche Leistung war, aber für den direkten Aufstieg in die Landesliga nicht reichte. Beitrag vollständig anzeigen

Markus Raspe ist neuer Kreismeister U23m // Update

Markus ist mit einer tollen Spielleistung (1023 Holz) am Samstag Kreismeister U23 männlich geworden. Gegen neun weitere Starter, unter anderem Hendrik, welcher den 3. Platz belgete (995 Holz), setzte er sich mit einer konstanten Leistung von 511 Holz im Vorkampf und 512 Holz im Endkampf durch. Den zweiten Platz belegt Philipp Lemke vom SV Frieden Beyern (1000 Holz). Damit hat sich Markus für die Landesmeisterschaft am 10./11. Mai in Schwedt qualifiziert. Beitrag vollständig anzeigen